Blindholz

Blindholz ist der Begriff für minderwertiges Holz, welches trotzdem verbaut wird. Es wird vor allem als Trägermaterial genutzt, um einer Konstruktion mehr Halt und Stabilität zu geben. Denn die Bewertung als „minderwertig“ bezieht sich lediglich auf das Aussehen, nicht auf die Dichte. Beim Möbelbau erfolgt der Einsatz dieses Materials generell an nicht sichtbaren Stellen. Zum Begriff des Blindholzes zählen vor allem Hölzer, die sehr leicht sind. Dazu gehören beispielsweise das Holz vieler Nadelbäume oder auch das Holz der Pappel.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

WEITERE ARTIKEL

Designhocker »Lia« aus Eichenholz

Eiche geölt, Honigoptik

Ab € 187
Tisch »Nikklas« mit Schubladen aus Eiche
Ab € 2.247
Hocker »Hans«

Kirschholz, Naturoptik

Ab € 207
Schneidebrett »Ei-Pad«

Eiche geölt, Honigoptik

Ab € 29
Schneidebrett »Ei-Pad«

Nussbaum geölt

Ab € 39
Bank »Fritz« aus Eiche (80cm)

Eiche geölt, Honigoptik

Ab € 577
Holzschemel »Emil» aus Eichenholz

Eiche geölt, Honigoptik

Ab € 147
Barhocker "Josef" aus Eichenholz

Eiche geölt, Honigoptik

Ab € 257
x
Error