Startseite»Hocker»Mini-Hocker aus Eichenholz

Mini-Hocker aus Eichenholz(1)

Mini-Hocker aus Eichenholz

Mini-Hocker aus Eichenholz
Für eine Vollbildansicht bitte auf das Produktbild klicken.
Mini-Hocker aus Eichenholz Oben Ansicht - Mini Hocker
€ 147 inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Lieferzeit 2 - 3 Tage
30 TAGE RÜCKGABERECHT
KOSTENLOSER VERSAND
HolzEiche
Oberflächegeölt
AbmessungenHöhe: 31cm
Ø-Sitzfläche: 28cm
Details- Vielseitig verwendbar
- Herstellung in Handarbeit
- Massivholz
Gewicht3,5 kg (ohne Verpackung)
ArtikelnummerAD2300

Der Mini-Hocker – klein aber oho!

Unser Mini-Hocker ist vielseitig einsetzbar und hat selten einen festen Platz in der Wohnung. Der Schemel wird von seinen Besitzern gerne als Nachttisch oder als praktischer kleiner Beistelltisch neben dem Sofa verwendet. Auch Pflanzen und Dekoartikel kommen auf dem stilvollen Möbelstück schön zur Geltung.

Beim geselligen Zusammensitzen mit Freunden dient der Hocker als praktische zusätzliche Sitzgelegenheit, übrigens bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen beliebt. Der Mini-Hocker ist sehr stabil und kann daher ohne weiteres als Tritt verwendet werden.


Verarbeitung und Haptik des Hockers

Für Stabilität sorgt zum einen die hochwertige, handwerkliche Verarbeitung: Nut-Feder-Verbindungen fixieren Sitzfläche und Untergestell, die Beine sind verschraubt. Zum anderen wird der Hocker komplett aus massiver Eiche gefertigt und ist damit langlebig und unempfindlich.

An der Sitzoberfläche können Sie die natürliche Maserung des Eichenholzes ertasten. Die Holzoberfläche ist sorgsam geschliffen, fühlt sich angenehm glatt an. Alle Kanten sind entschärft, das schont Haut und Nerven. Zudem sorgen die Filzgleiter an den Füßen dafür, dass Ihr Fußboden keine Kratzer abbekommt.


Kombinationsmöglichkeiten 

Zum Mini-Hocker passen vor allem die baugleichen, normalgroßen Hocker „Josef“ sowie die Bank „Josef“. In Kombination miteinander schaffen Sie so eine stilvolle Sitzgruppe für Groß und Klein. Kinder können die Bank oder den größeren Hocker zum Beispiel auch als Tischlein benutzen.

Als kleiner Beistell- oder Nachttisch ist der Hocker mit vorhandenem Mobiliar gut kombinierbar, da er sehr dezent wirkt. Hier kommen Ihnen vor allem sein schlichtes Design und seine Größe zugute.


Bei Lieferung bereits fertig montiert

Beim Versenden ist der Mini-Hocker bereits fertig montiert. Die Beine sind bei Bedarf abnehmbar.

Hinweis: Bei Holz handelt es sich um ein Naturprodukt. Die Maserung weicht immer etwas ab und ist daher nicht identisch zur Abbildung im Shop.


Häufig gestellte Fragen


Woher weiß ich ob das Möbelstück optisch zur Einrichtung passt?

Es werden drei Kategorien von Holzfarben unterschieden: bräunliche Hölzer wie Eiche und Nussbaum, rötliche Hölzer wie Buche und Kirsche sowie gelbliche Hölzer wie Birke und Ahorn. Holzarten innerhalb einer Kategorie harmonieren farblich gut miteinander. Mehr Tipps für eine farblich abgestimmte Einrichtung inklusive Fußboden und Wandfarbe finden Sie im Ratgeber Holzmöbel kombinieren.

Woher stammt das Holz und wo werden die Möbel produziert?

Unsere Möbel werden von erfahrenen Schreinern in Orahova, im Norden Bosniens produziert. Dort wächst auch das von uns verwendete Holz. Die faire Partnerschaft mit unserer Schreinerei und eine verantwortungsbewusste Waldbewirtschaftung sind Grundlagen unserer nachhaltig orientierten Philosophie. Weitere Informationen finden Sie unter Philosophie und Herstellung .

Was mache ich, wenn mir die gelieferte Ware nicht gefällt?

Falls Ihnen die Ware nicht gefallen sollte, können Sie von unserem 30-tägigen Rückgaberecht Gebrauch machen und die Ware an uns zurücksenden.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Falls Sie noch weitere Fragen zu diesem Produkt haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail. Unter Kontakt finden Sie ein Kontaktformular. Geben Sie bitte an für welches Produkt Sie sich interessieren und teilen Sie uns Ihre Frage mit.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Kundenmeinungen
(0)
Andrea Brüggen
Der Hocker ist ein Traum! Tolles Holz, toll verarbeitet, solide und wird uns sicherlich noch lange begleiten!
11 September, 2016
Wartekreisel