Startseite»Schneidebretter»DAS Schneidebrett

DAS Schneidebrett

(1)
DAS Schneidebrett - Ein praktisches und stilvolles Brett für alles
Für eine Vollbildansicht bitte auf das Produktbild klicken.
DAS Schneidebrett - Ein praktisches und stilvolles Brett für alles DAS Schneidebrett mit Saftrinne aus edlem Eichenholz Handgemacht mit Liebe fürs Detail - DAS Schneidebrett aus Eichenholz
€ 97 inkl. MwSt.
Lieferung noch vor Weihnachten.
30 TAGE RÜCKGABERECHT
KOSTENLOSER VERSAND
HolzEiche
Oberflächegeölt
AbmessungenLänge: ca. 40 cm
Breite: ca. 30 cm
Dicke: ca. 3 cm
Details- Stilvolles Schneidebrett
- Angenehm groß
- Hochwertig und langlebig
- Aus bestem Eichenholz
Gewicht2,3 kg (ohne Verpackung)
ArtikelnummerAD3094991120

Premium Schneidebrett für stilvolle Küchen

Das große Schneidebrett aus massiver Eiche ist ein stilvolles Accessoire für gut ausgestattete Küchen. Durch und durch aus Eichenholz in edler Massivholzqualität und mit 3 cm Materialdicke ist das Brett extrem robust und langlebig.

Die Oberfläche erhält in mehreren Schleifvorgängen ihre samtig-glatte Haptik. Das Brett wird komplett in Handarbeit gefertigt und verarbeitet. Lebensmittelechtes Öl verleiht dem Holz seinen Oberflächenschutz und feuert gleichzeitig die natürliche Maserung an.

Das schlichte, zeitlose Design verleiht dem Brett einen unaufdringlichen Charme, dabei setzt es ein Zeichen für Qualität und Nachhaltigkeit. Durch die Griffmulden an der Seite lässt sich das Brett auch von ebenen Flächen einfach aufnehmen und tragen, wodurch es sich auch gut als Servierbrett eignet.


Eichenholz als ideales Material für Schneidebretter

Ein Vorteil von Eichenholz macht sich vor allem bei Schneidebrettern bemerkbar: Die Gerbsäure im Eichenholz tötet Keime ab, bevor diese entstehen können. Dadurch wirkt das Brett antibakteriell.

Hinweis: Bei Holz handelt es sich um ein Naturprodukt. Die Maserung weicht immer etwas ab und ist daher nicht identisch zur Abbildung im Shop.


Haben Sie Fragen?
Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns zum
persönlichen oder telefonischen Gespräch.

Termin vereinbaren

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie Pflegt man Holzbretter?

Eichenholz lässt sich durch eine normale Handwäsche sehr gut und hygienisch reinigen. Lassen Sie das Brett anschließend so trocknen, dass Luft an beide Seiten gelangen kann. In rohem Fisch oder Fleisch können Salmonellen enthalten sein, diese sind jedoch nicht trocknungsresistent. Spülen Sie das Brett mit heißem Wasser und lassen Sie es anschließend trocknen, so haben Keime und Salmonellen keine Chance. Zudem wirkt die Gerbsäure im Holz überall dort antibakteriell, wo sich Keime in Schnittspuren setzen können.

Holzbretter sollten Sie generell nicht in der Spülmaschine reinigen, da bildet unser Lachsbrett keine Ausnahme. Das Holz kann sich durch die extremen Umstände in der Maschine verziehen, daher sollte das Brett immer mit der Hand abgespült und von beiden Seiten abgewischt werden.

Um den Oberflächenschutz zu erneuern, können Sie das Brett hin und wieder mit normalem Speiseöl einreiben. Dafür eignen sich zum Beispiel Sonnenblumen- oder Leinöl.

Können die Leimstellen bei dem Schneidebrett aufgehen?

Holzbretter sollten nicht eingeweicht oder in die Spülmaschine gegeben werden. Bei richtiger Pflege werden sich die Leimstellen in der Regel nicht lösen.

Kundenmeinungen
(0)
Jackie
Super schön und praktisch!
03. November 2017
Wartekreisel
Zum Datenschutz.