Startseite»Schneidebretter»Brotzeitbrett "Leopold"

Brotzeitbrett "Leopold"

(1)
51
Brotzeitbrett
Für eine Vollbildansicht bitte auf das Produktbild klicken.
Brotzeitbrett Stilvolles Brotzeitbrett
€ 24 inkl. MwSt.
Nur noch -1 auf Lager
Lieferzeit 4-6 Wochen
30 TAGE RÜCKGABERECHT
KOSTENLOSER VERSAND
HolzEiche
Oberflächegeölt
AbmessungenLänge: ca. 26 cm
Breite: ca. 20 cm
Höhe: ca. 2 cm
Details- Gemütlich und minimalistisch
- Hochwertiges Eichenholz
- Angenehme Haptik
Gewicht0,6 kg (ohne Verpackung)
ArtikelnummerAD10037

Zeitloses Brotzeitbrett aus Eichenholz

Unser Brotzeitbrett "Leopold" aus Eichenholz ist das optimale Accessoire für eine gemütliche Brotzeit im bayerischen Stil. Ein frisches Brot, Wurst und Käse auf einer großen Platte in der Tischmitte und Brotzeitbrettchen anstatt Teller – so einfach stellt man die ganze Familie zufrieden. Auch bei einem Ausflug ins Grüne ist das Brotzeitbrettchen einfach genial: Es kann nicht zerbrechen und ist umweltfreundlicher als Plastik- oder Pappteller.


Tradition in frischem Design

Auf dem bayrischen Wikipedia findet sich unter dem Stichwort „Brotzeit“ folgende Definition: „De Brotzeit kimmt aus Bayern und is friacha vo Bauern, Oimhiatn, Handweakan und Wandasleitln ois Zwischnmoizeit eignumma worn“. (Übersetzung: Die Brotzeit kommt aus Bayern und wurde früher von Bauern, Almhirten, Handwerkern und Wandersleuten als Zwischenmahlzeit eingenommen.)

Da wir von der Anton Doll Holzmanufaktur traditionell Gutes gerne bewahren und in die heutige Zeit transportieren, besticht unser Brotzeitbrettchen mit schlichtem und modernem Design. Klare Linien, Ecken und Kanten machen es minimalistisch und stilvoll zugleich. Das massive Eichenholz besitzt eine feine Maserung und eine samtig-glatte Haptik.


Verarbeitung und Pflegehinweise

Die Holzoberfläche ist fein geschliffen und mit lebensmittelechtem Holzöl behandelt, welches das Brett schützt und langlebiger macht. Durch die im Holz vorhandene Gerbsäure wirkt das Brett von Natur aus antibakteriell. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Wanderer und Arbeiter ihr Brett traditionell, wie früher, nur kurz mit einem Lappen abwischen, um es dann bis zur nächsten Brotzeit wegzulegen.

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Pflegehinweis

Das Brettchen bitte stets mit der Hand abwaschen (nicht spülmaschinengeeignet!). Von Zeit zu Zeit mit herkömmlichen Speiseöl einreiben, damit das Holz vor dem Austrocknen und vor dem Eindringen von Flüssigkeiten geschützt ist.

Kundenmeinungen
(0)
Dan
Durch die abgeschrägten Kanten sieht das Brettchen super stylish aus und ist mal was anders. Man kann es auf beiden Seiten verwenden und es sieht nach einigen Monaten Gebrauch immer noch super aus!
9 November, 2017
Wartekreisel